ERFOLG MIT FRISCHEN IDEEN – Bericht aus der SKIPPER 08/21

Bei der Sportboot Center Hannover GmbH gab es im Januar 2019 einen Inhaberwechsel.
Mit Karl-Heinz Thiele, den alle nur »Kalle« nennen, steht nun ein ehemaliger
Kunde am Ruder, der in seiner neuen Rolle viele Dinge verändert und optimiert
hat. Auch das Verkaufsprogramm zeigt sich deutlich erweitert. Wir haben Kalle
Thiele und sein engagiertes achtköpfiges Team in Hannover-Anderten besucht.

Es ist schon erstaunlich, wie sich
manche Dinge entwickeln. Kalle Thiele, Jahrgang 1973 und gebürtiger Hannoveraner, kam mit seinem Privatboot wegen eines Werkstatt-Termins in der damaligen Wassersport-Zentrale Hannover vorbei und erfuhr rein zufällig, dass die seit fast einem halben Jahrhundert existierende Firma alsbald einen Nachfolger suchte. Der studierte Betriebswirt, der seinerzeit als leitender Angestellter in einer völlig anderen Branche tätig war, fand die Idee, sich beruflich nochmal komplett zu verändern, zunächst ganz spannend. Kalle Thiele begann, den Markt zu analysieren. Anderthalb Jahre befasste er sich mit der Situation, dann fiel die Entscheidung, das Geschäft mitsamt Mitarbeitern, Warenlager, Werkzeugen, Maschinen, Fahrzeugen und natürlich auch dem Kundenbestand zu übernehmen. Aus dem Sortiment seines Vorgängers blieben die populären Motorenmarken Mercury, Yamaha, Suzukiund Honda sowie im Bootsbereich das französische Spitzenfabrikat Zodiac übrig, wobei dem ambitionierten Jungunternehmer sofort klar war, das Verkaufsrepertoire zügig erweitern zu müssen.

Noch in Kalles »Premieren-Saison« 2019 wurde das Sportboot Center Hannover offizieller Vertragshändler für den Brunswick- Bestseller Quicksilver Boats und für die mit Außenbordern motorisierten Bootsmodelle aus der vielfältigen Range der Beneteau-Werft. Hinzu gesellten sich die aus russischer Produktion stammenden Aluforce Leichtmetall-Gleiter. Einen sehr hohen Stellenwert genießt die Service-Schiene. Hier werden sämtliche Wartungs- und Reparaturarbeiten an den vorab genannten Motoren ausgeführt.

Auch im GFK- und Bootspflegebereich zeigt man verstärkt Flagge, indem sich geschulte Spezialisten um die Belange der Kundschaft kümmern.
Infos: www.sportbootcenter.de

»Die ganze Branche fährt momentan auf einer Erfolgswelle!« SKIPPER: Sie haben die Motorenmarken
Mercury, MerCruiser, Volvo Penta, Suzuki, Yamaha und Honda parallel im Programm. Macht man sich damit nicht Konkurrenz im eigenen Haus?
Kalle Thiele: Wir führen diese Markenvielfalt aufgrund des großen Einzugsgebietes. Wegen der geographischen Lage direkt an den Autobahnen A2 und
A7 haben wir schon historisch einen riesigen Einzugsbereich als Servicebetrieb. In den letzten zwei Jahren hat sich das Einzugsgebiet durch Betriebsaufgaben anderer Bootswerkstätten merklich erweitert. Wir erwarten in der nächsten Zeit, dass sich unsere Marktstellung in Niedersachsen, und zwar nicht nur im Servicebereich, auch
durch den demographischen Wandel nochmals vergrößert.

SKIPPER: Wie würden Sie denn die derzeitige Nachfragesituation im Motorboot-
Segment beschreiben?
Kalle Thiele: Die Branche fährt momentan auf einer Erfolgswelle. Der Wunsch nach unabhängiger Freizeit mit Erlebnisfaktor spielt dem Bootshandel in die
Karten. Darüber freuen wir uns und nehmen diese Gegebenheit gerne auf.
SKIPPER: Gibt´s in Ihrer Firma kurz- oder mittelfristige Zukunftspläne, über die wir an dieser Stelle berichten können?
Kalle Thiele: Wir möchten die Sportboot Center Hannover GmbH als feste Größe im nationalen Bootsmarkt etablieren und weiter gesund wachsen. Speziell im Bereich der trailerbaren Boote bis 3.500 kg Gesamtgewicht. Wenn uns das in den kommenden zwei bis drei Jahren gelingt,
wollen wir uns nochmal vergrößern …

Text: Peter Marienfeld

08_2021_SKIPPER_Porträt1

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Das könnte Dich auch interessieren!

Verkauf
sbc_admin

Boot 2021 Düsseldorf

NEWS NEWS NEWS! Vielleicht habt Ihr es noch nicht gehört…..die Boot 2021 in Düsseldorf wurde jetzt für 2021 endgültig abgesagt!!! Wir bieten Euch die erste

Weiter lesen »
Verkauf
sbc_admin

Flyer 10 geliefert!

Heute morgen wurde die Flyer 10 geliefert! Für das 10 Meter lange Flaggschiff der Flyer-Baureihe kommt auch direkt unser neuer Slipmaster von ohlmeiertrailer zum Einsatz! Wir

Weiter lesen »

Was ist Seadek?

SeaDek ist ein innovativer und flexibler Bodenbelag zum Einsatz auf Motor- und Segelbooten, beim Handwerk, in Wohnmobilen, als Schwimmbad Umrandung oder als Fußmatten – überall, wo Komfort, Design und Trittsicherheit gewünscht wird.

SeaDek ist ein selbstklebender, leichter Bodenbelag aus einem geschlossen-porigen EVA-Material. Er ist wasserabweisend, schmutzabweisend und bietet durch die strukturierte Mikropunkt-Oberfläche hervorragende Anti-Rutsch-Eigenschaften.

 
EVENTS

This is the heading

Lorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit dolor

info@sportbootcenter.de  |  0511  51 53 00 0 

Sportboot Center Hannover GmbH  |  Hägenstraße 12  |  30559 Hannover